Weltreisevorbereitungen abgeschlossen!

Schneewittchen ist fertig, wir auch…

…und zwar mit unserer Energie! Wir wussten ja das es anstrengend wird, aber das wir so ans Ende unserer Kräfte kommen, damit hatten wir nicht gerechnet. Die letzten 3 Monate waren eine Mega Herausforderung, Toni hatte die Mission Schneewittchen fertig bauen und Anbau leeren. Ich habe 300qm Haus entrümpelt, Kinder versorgt und nebenbei den Haushalt geschmissen. Während der Minimalisierung unseres Hausstandes ist mir erstmal aufgefallen mit wieviel nicht benutzten Gegenstände wir unser Haus zumüllen! Vieles hab ich verschenkt, verkauft oder weggeworfen. Braucht man denn wirklich 3 verschiedene Nudelzangen, 10 paar Jeans, 80 paar Schuhe und so vieles mehr!? Ich kann euch eins sagen, beginnt direkt euren Hausstand zu minimieren, es ist wirklich sehr befreiend. Spock, Ebay und WhatsApp Gruppen helfen dir dabei die Dinge zu Geld zu machen oder zu verschenken. Jeden Tag ein Teil. Wenn dich das Thema interessiert, schau doch mal in diesen Blogeintrag hier.

Wir lebten im Chaos. Chaos im Kopf und Chaos im Haus. Manchmal hatte ich das Gefühl ich muss gleich heulend weglaufen, alles stehen lassen und einfach nur abhauen. Überall waren Kartons. Die Kids, Toni und ich waren unserer Emotionen ausgeliefert. Alles war auf “Loslassen” und Veränderungen umgestellt und wir mussten da durch! Immer wieder mit dem Ziel vor Augen “BALD IST ALLES GESCHAFFT” haben wir durchgehalten. Die letzten Tage haben die Kids bei Oma und Opa verbracht damit wir bis Nachts die ganze Arbeit zu Ende bringen konnten. Am 30.11. war Schluss mit lustig, da war der Fixtermin zum Auszug. Der Tag rückte immer näher und die Panik kroch in mir empor. OMG, werden wir das schaffen?!?! Aber all das hilft nichts. Mund abputzen, weiter geht’s! Bis zum 30.11. musste alles fertig sein!

Am Abend zuvor hatten wir unsere erste Nacht im Schneewittchen verbracht. Toni und ich machten es uns gemütlich, tranken einen Wein und weihten unseren neuen Esstisch ein. Wir mussten feiern! Ich merkte wie mir ein Stein vom Herzen fiel, das wir es tatsächlich hinbekommen haben. Am Tag der Übergabe haben wir bis zur letzten Sekunde gearbeitet, dann kamen die neuen Hausbesitzer und es war vorbei! Wir haben es geschafft! Jetzt haben wir gerade mal 2 Jahre in unserem “Traumhaus” gelebt und verkaufen es schon wieder. Viele können das nicht verstehen. Aber wir können uns einen Traum erfüllen! Wir haben unsere Seele rufen hören! Und genau deshalb fällt es uns auch nicht so schwer loszulassen. Der Verkauf einer gut laufenden Firma. Noch dazu von unserem supergenialen Haus das wir fast 4 Jahre umgebaut hatten. Wir haben bisher sehr viele Ziele erreicht und können sagen, das es nicht das ist, was uns erfüllt. Wer uns kennt weiß, wir waren schon immer anders. Und das leben wir jetzt!

Das Thema Loslassen bedeutete aber auch, Familie und Freunde zurückzulassen. Das ist mitunter der einzige Punkt bei dem es uns allen schwergefallen ist. Ich konnte gar nicht wirklich Adieu sagen, ich hab es jedesmal auf ein “Wir sehen uns nochmal” verschoben. Und wenn ich es so wirklich bedenke, ist es kein Abschied für immer! Es gibt immer Möglichkeiten um mal schnell “zu Hause” vorbeizukommen, zu Skypen oder wie auch immer in Kontakt zu bleiben. Wir wandern ja schließlich nicht nach Alaska aus =) Der erste Grund war schnell gefunden. Jetzt sind es gerade mal noch ein “paar Tage” bis Weihnachten und wir haben noch ein bisschen was zu erledigen bis wir los können. Also haben wir beschlossen Weihnachten im Kreis der Familie zu verbringen! Die Kids haben sich am meisten gefreut.

Wie es weiter geht folgt im nächsten Blog,
schön das es euch gibt, stay tuned,

eure Nina

Vorheriger Beitrag
Neues für Schneewittchen Teil 3
Nächster Beitrag
Probefahrt mit dem “Neuen” Schneewittchen

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

48 + = 54

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen